Anlass war eigentlich ein altes 350 mm Teleobjektiv mit M42 Schraubgewinde, das schon jahrzehntelang bei mir in der Schublade liegt. Seinerzeit billig erworben. Jetzt hab ich mir endlich mal einen Adapter besorgt, mit dem ich das Ding an meine aktuellen Kameras kriege. Ich ahne allerdings, es macht ganz fürchterliche Fotos, es wird schon einen Grund haben, dass ich es so lange vergessen hatte.
Bei der Gelegenheit habe ich dann, falls es mit dem alten Tele nix wird, noch ein kleines M42 Teil dazu gekauft: Schneider-Kreuznach Tele-Xenar 1:3,5/135, und das macht garantiert gute Bilder, so wie es aussieht.
Außerdem lass ich eine alte Pentax MX durchsehen, der Belichtungsmesser tut's nicht mehr, und die Dichtungen müssten wohl erneuert werden. Vielleicht gibt es dann auch mal analog hergestellte Bilder hier.